Neue AKM Botschafterin: Moderatorin Carolin Henseler

Neue AKM Botschafterin: Moderatorin Carolin Henseler

Die Moderatorin Carolin Henseler engagiert sich ab sofort als neue Botschafterin für unsere Stiftung. Zu ihrer neuen Aufgabe sagt sie: „Mein Beruf bringt eine gewisse Öffentlichkeit und Reichweite mit sich, die ich gerne für wirklich wichtige Dinge nutzen möchte. Die wichtige Arbeit der Stiftung AKM verdient noch viel mehr Aufmerksamkeit als sie bisher hat.“

Carolin Henseler: Moderatorin und Gastdozentin

Carolin Henseler ist aktuell u. a. Moderatorin des wöchentlichen Nachrichtenformats „FOCUSOnline Newsstory“ und bei BUNTE.de. Die gebürtige Rheinländerin ist zudem Gastdozentin für Praxis-Journalismus an der Ludwig-Maximilians-Universität München und moderiert verschiedene Events.

Hintergründe für Henselers Engagement

„In unserer eher auf Spaß ausgerichteten Gesellschaft mit der Social Media-Welt – die ja auch mein Job mit sich bringt – sieht man ständig nur die positiven Seiten des Lebens. Familien mit schwerkranken Kindern leben hingegen oft im Schatten der Gesellschaft. Aber gerade diese Familien mit ihren schwierigen Schicksalen und die wunderbaren Menschen, die sich für diese Familien engagieren, verdienen mehr Licht. Ich möchte gerne meine Bekanntheit und auch meine Social Media-Reichweite nutzen, um der Stiftung AKM noch mehr Sichtbarkeit zu schenken.

Mir ist es wichtig, als Journalistin den Fokus auf wichtige Themen zu lenken und diese auch zu beleuchten. Mein Motto war schon immer „Passion for people“ – in allem, was ich tue. Das möchte ich auch leben, indem ich den Scheinwerfer auf die Schicksale der Familien mit den dazu gehörenden Sorgen und auf die Arbeit der Stiftung AKM richte, die so wichtig für unsere Gesellschaft ist. Das verdient immensen Respekt“, so Carolin Henseler.

Christine Bronner, Gründerin und Geschäftsführender Vorstand der Stiftung AKM: „Wir freuen uns sehr, Carolin Henseler als neue Botschafterin für unsere Stiftung gewonnen zu haben. Es ist wunderbar und wertvoll, dass sie sich ab jetzt für unsere Arbeit engagieren möchte. Wir brauchen wirklich jede Unterstützung, um auf die wichtige Arbeit für schwerstkranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aufmerksam zu machen.“

 

Willkommen an unserer Seite, liebe Carolin Henseler!

Zur offiziellen Pressemitteilung geht’s hier.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben , zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Nicht lesbar? Text ändern? captcha txt

Suchen