Neuer AKM Botschafter: Schauspieler Anton Algrang

Neuer AKM Botschafter: Schauspieler Anton Algrang

Wir freuen uns sehr: Schauspieler Anton Algrang ist ab sofort Botschafter unserer Stiftung. Er möchte sich künftig für die Themen der Stiftung AKM einsetzen und die Arbeit der Stiftung unterstützen.

Warum nicht etwas teilen?

Anton Algrang liegen Kinder und Jugendliche am Herzen. „Ich hatte immer schon mit Kindern und Jugendlichen zu tun. In Südtirol habe ich zwei Jahre lang einen Jugendtreff hauptamtlich geleitet. Ich habe auch viel Kindertheater gespielt und in einer Bildungswerkstatt in München bei Workshops unterstützt. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen kam irgendwie immer auf mich zu und mir macht das sehr viel Freude.“ Deshalb ist die Unterstützung für die Stiftung AKM eine Herzensangelegenheit für ihn. „Ich finde, dass wir gesunden Menschen alle in privilegierten Situationen leben. Zudem hat eine Freundin auch ein schwerkrankes Kind, so dass ich mit dem Thema vertraut bin. Ich selbst habe in meinem Beruf schon sehr viel bekommen. Warum soll ich dann nicht auch etwas teilen? Wenn es die Welt ein Stückchen besser macht, hätte ich schon etwas erreicht“, sagt Anton Algrang und ergänzt: „Ich empfinde da eine große Ungerechtigkeit. Warum müssen Kinder, die niemandem etwas getan haben, so schwer erkranken? Es blutet mir das Herz, wenn ich so etwas sehe. Ich bin dankbar, wenn ich ein Kind zum Lachen bringen oder irgendetwas anderes tun kann. Das ist selbstverständlich. Ich möchte hier sehr gerne meinen Beitrag leisten.“

Gemeinsame Aktionen in Planung

Wir sind sehr glücklich darüber, dass Anton Algrang unserer Stiftung künftig eine Stimme gibt. „Es ist ein Segen, dass wir prominente Unterstützer wie ihn haben, die noch mehr auf die wichtige Arbeit für schwerstkranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aufmerksam machen. Wir freuen uns auf gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen und hoffen sehr, dass diese in diesem Jahr endlich wieder möglich sein werden“, so Christine Bronner, Stifterin und Geschäftsführender Vorstand der Stiftung AKM.

Über Anton Algrang

Anton Algrang, der aus Bruneck in Südtirol stammt und seit 30 Jahren in Deutschland lebt, wurde zunächst zum Werkzeugmacher ausgebildet und hat in diesem Beruf mehrere Jahre lang gearbeitet. 1990 entschloss er sich zu einer Schauspielausbildung an der Schauspielschule in Berlin. Anschließend folgten Engagements an verschiedenen Theatern, später wurde Algrang vor allem bekannt durch Film- und Kinoproduktionen. Dazu gehören zahlreiche Rollen in verschiedenen Film und TV-Serien in ARD und ZDF. Im Kino war Algrang u.a. in „Der Trafikant“, „Georg Elser – Es muss sein“ und in „Operation Walküre: Das Stauffenberg-Attentat“ in der Rolle des Albert Speer an der Seite von Hauptdarsteller Tom Cruise zu sehen. Neben seinen Filmrollen unterrichtet Anton Algrang seit einiger Zeit auch an verschiedenen Schauspielschulen.

 

Willkommen an unserer Seite, lieber Anton Algrang!

Zur offiziellen Pressemitteilung geht’s hier.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben , zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Nicht lesbar? Text ändern? captcha txt

Suchen

Zitat einer ehrenamtlichen Familienbegleiterin
Ein-Euro-Aktion Bayern zeigt Herz