Unser Krisendienst RUF24 ist für ALLE da! Erreichbarkeit 24/7 unter 0157 / 733 11 110

Podcast Studio Mehr erfahren!
Wichtig!
Ehrenamt:

Helfen Sie in schweren Zeiten und werden ehrenamtlicher Familienbegleiter!

Podcast Studio Reinhören
Podcast:
Botschafterin Carolin Henseler über ihr Engagement und die Bedeutung der Kinderhospizarbeit

Podcast Studio Artikel lesen!
Neuer Artikel:
Delfin Max erfüllt Herzenswunsch!

 Zwei spielende Kinder mit Luftballons Mehr zum Projekt
Haus ANNA:
Die (teil)stationäre Einrichtung Haus ANNA in Eichendorf nimmt Formen an!

 Zwei spielende Kinder mit Luftballons Mehr erfahren
Stiftung AKM:
Nicht das Leben mit Tagen, sondern die Tage mit Leben füllen!

Herzlich Willkommen bei der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München – AKM

Seit 2004 betreut die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München – AKM Familien mit unheilbar kranken und lebensbedrohlich schwersterkrankten Ungeborenen, Neugeborenen, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie Elternteilen in München und ganz Bayern. Dabei wird das Team aus hauptamtlichen Ärzten, Psychologen, Krankenschwestern und Sozialarbeitern von etwa 300 Ehrenamtlichen in den Bereichen Krisenintervention, Familienbegleitung und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Ziel ist es – getreu dem Motto „Nicht das Leben mit Tagen, sondern die Tage mit Leben füllen“ – den Familien in dieser schwierigen Zeit eine feste Stütze zu sein und Momente der Sicherheit, Geborgenheit und Normalität zu schenken.

Wir helfen von Beginn an

… und noch viel weiter. Denn Familien mit einem unheilbar oder schwersterkrankten Kind oder Elternteil benötigen eine umfassende Fürsorge und krankheitsgerechte Pflege – ab der Diagnose und über den möglichen Tod hinaus.

Was machen wir?

Wir betreuen und begleiten lebensbedrohlich schwersterkrankte Kinder und Jugendliche sowie Elternteile ab der Diagnose und über den Tod hinaus. An erster Stelle kümmern wir uns um die Sicherung der medizinischen und therapeutischen Versorgung des kleinen Patienten. Aber auch die Geschwisterkinder und die Eltern werden von uns umfassend betreut, denn die ganze Familiensituation steht nun Kopf. Entlastung im Alltag, psychosoziale Unterstützung und Hilfe mit den Behörden gehören ebenso zu unseren Aufgaben. Wir sind für die betroffenen Familien 24 Std/365 Tage im Jahr da.

Wen betreuen wir?

Wir betreuen alle Ungeborenen, Neugeborenen, Kleinkinder, Kinder und Jugendliche, aber auch betroffene junge Erwachsene mit einer lebensbedrohlichen oder lebensverkürzenden Erkrankung, sowie auch schwerstkranke Eltern mit Minderjährigen im Haushalt. Wir sind ab der Diagnose der Erkrankung, im Krankenhaus und zu Hause, bis über den Tod hinaus für die gesamte Familie da.

Wie unterstützen?

Ob als Privatperson, Unternehmen oder Stiftung, als ehrenamtliche*r Helfer*in oder Familienbegleiter*in, wir freuen uns über jede helfende Hand. Auch die Erfüllung eines Herzenswunsches oder die Unterstützung bei Kosten, die von den Krankenkassen nicht getragen werden – all das sind wichtige Hilfen für unsere Familien. Helfen auch Sie mit! Denn: Viele helfende Hände schaffen mehr als eine helfende Hand.

Wie spenden?

Es gibt viele verschiedene Wege zu spenden. Es gibt die Möglichkeit, Geld zu überweisen, eine Barspende bei uns abzugeben oder direkt hier Online zu spenden. Auch Spendenaktionen können Sie hier einfach und direkt starten oder Spenden zu einem bestimmten Anlass sammeln. Alle Spenden kommen zu 100 Prozent unserer Arbeit zugute. Wir sind für jeden Euro von ganzem Herzen dankbar!

Aktuelles

Nicht das Leben mit Tagen,
sondern die Tage mit Leben füllen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Mein Lächeln kann mir niemand nehmen“

Lucy Hoffmann

AKM-Spendenshop

Spendenshop Schutzengel grenzenlos
Spendenshop Wärme
Spendenshop Hoffnung

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben , zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Suchen

Frida Popup