Ehrenamt? Ehrensache!

Es sind viele Menschen, die sich in Deutschland ehrenamtlich engagieren. Ohne das Ehrenamt und die umfassenden Leistungen der ehrenamtlichen Tätigkeit würden viele Bereiche unserer Gesellschaft einfach nicht funktionieren.

Bürgerschaftliches Engagement ist wichtiger denn je. Ohne unsere vielen Ehrenamtlichen in der Familienbegleitung, der Öffentlichkeitsarbeit und bei RUF24, unserem Kriseninterventionsdienst, könnten wir unsere Arbeit für die von uns begleiteten Familien gar nicht leisten. Ist unsere Stiftung doch zu über zwei Dritteln aus Spenden finanziert, sind wir auf ehrenamtliches Engagement schlichtweg angewiesen.

SIE werden gebraucht – aber nicht nur uns hilft ihr Engagement. Viele unserer Schulungsteilnehmer, die z.B. die Ausbildung zum ehrenamtlichen Familienbegleiter durchlaufen, berichten uns, wie erfüllend diese Tätigkeit für sie ist. Sinn, Halt und Gemeinschaft – das sind wichtige Aspekte im Ehrenamt.

Jede Ehrenamtliche und jeder Ehrenamtlicher, die uns mit ihrem Können und Engagement unterstützen, sind für uns und die von uns betreuten Familien eine unschätzbare Bereicherung. Für jede helfende Hand sind wir von Herzen dankbar.

„Ich schenke Zeit und bekomme wundervolle Momente zurück“

Bei der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) ist es möglich in 3 unterschiedlichen Bereichen sein passendes Ehrenamt zu finden:

ehrenamt

Unsere nächste Schulung zum ehrenamtlichen Familienbegleiter startet im Herbst 2018. Nur noch wenige Plätze sind dafür frei.

Mehr über das Ehrenamt bei der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München erfährst du hier:

team-spirit-2447163_1920
Kontakt

Wenn Sie Fragen haben , zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Nicht lesbar? Text ändern? captcha txt

Suchen